Inhalt

Dieser Zertifikatskurs richtet sich an Menschen mit Interesse an der achtsamen Lebenshaltung. Dabei werden Berufs- und Privatleben gleichermassen tangiert. Der ethische Umgang mit Menschen und der Umwelt sind dabei zentrale Themen. Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, die theoretischen Grundlagen der Achtsamkeit zu vermitteln und praktische Übungen im Berufsalltag und in der Freizeit anzubieten. Neben den spezifischen philosophischen Wurzeln erlernen die Teilnehmenden systematisch und intensiv die Grundübungen des Yoga, der Sitzmeditation und des Bodyscan und verbinden diese mit den spirituellen östlichen und westlichen Traditionen der Achtsamkeit. Elemente achtsamer Führung, Stressdetektion und Stresscoping werden ebenso behandelt wie die Früherkennung und Reaktion auf psychosoziale Dysfunktionen.

Schliesslich erlernen die Teilnehmenden die Grundlagen der positiven Psychologie, vertiefte Kenntnisse zu Resilienz- und Ressourcenaufbau sowie die Voraussetzungen einer positiven Grundhaltung. Der Kurs vermittelt Schlüssel-
elemente für ein gelingendes, anteilnehmendes Leben.

Unsere Akademie ist eine qualifizierte Weiterbildungs-
institution und lässt ihre Kurse zertifizieren. Der Aufbau und die Qualität unserer Kurse entsprechen dem allgemeinen Hochschulstandard, ist aber kein Hochschultitel. Sämtliche Teilnehmende, welche die Weiterbildung erfolgreich abschliessen, erhalten ein Zertifikat mit 15 ECTS Punkten gemäss Bologna System.

Kursaufbau

Der Aufbau der Module ermöglicht den Teilnehmenden eine Vertiefung der eigenen Achtsamkeitspraxis und fördert durch theoretisches Wissen und intensiven Austausch in der Gruppe und mit den erfahrenen Dozenten stets die persönliche Reflexion.

Die 15 Ausbildungstage beinhalten ein eintägiges Meditationsretreat sowie einen zweitägigen Ausbildungsblock in einem Seminarhotel. Als Abschlussarbeit erstellen die Teilnehmenden eine Projektarbeit mit direktem Bezug zu ihrer Alltagstätigkeit.

Alle Teilnehmenden erklären sich während der gesamten 6-monatigen Ausbildungszeit bereit, täglich Achtsamkeitsübungen zu praktizieren.

Module


Kursdetails

Kursdauer/-start

Noch 2 freie Plätze für Lehrgang 2024!

Der Lehrgang 2024 beginnt am 22. März 2024 und findet am 31. August 2024 seinen Abschluss. 

Die Kursdaten 2024 finden Sie unter diesem Link.

Der Lehrgang 2025 beginnt am 21. März 2025 und findet am 30. August 2025 seinen Abschluss.

Die Kursdaten 2025 finden Sie unter diesem Link.

Kursort

Die Ausbildung findet in den Räumlichkeiten der Akademie für Achtsamkeit in Lenzburg (5 Gehminuten vom Bahnhof Lenzburg) statt. Der Zweitagesblock wird in einem Seminarhotel durchgeführt.

Kurskosten

7'400 CHF, darin sind sämtliche Kursunterlagen, Lehrmaterial wie Videos, Skripte, Locations, das Vorgespräch und die Supervision enthalten. Für Bücher und den zweitägigen Ausbildungsblock ist mit Zusatzkosten von ca. 500 CHF zu rechnen. 100% der Kurskosten sind 6-8 Wochen vor Kursbeginn zu bezahlen.

Flyer

Download des Flyers CAS Studienlehrgang "Achtsamkeit im Alltag und in der Führung"

Anmeldung

Nach der Anmeldung erfolgt eine manuelle Anmeldebestätigung.

Datum
Preis

22.03.2024 - 31.08.2024

21.03.2025 - 30.08.2025

 

Zufriedene Teilnehmerstimmen

Dozierende

 

Testimonials

Simone, 59, CAS

Leiterin Personal


Die Weiterbildung Achtsamkeit in der Führung und im Alltag war eine äusserst wertvolle Erfahrung für mich. Die Ausbildung war interessant, wertschätzend und praxisorientiert. Sie hat mich nicht nur beruflich, sondern auch persönlich enorm weitergebracht. Die Zusammenarbeit mit inspirierenden Menschen und die hervorragende Leitung haben diese Reise noch bereichernder gemacht. Ich bin dankbar für die erworbenen Fähigkeiten und die Möglichkeit, Achtsamkeit in meinem Leben und Beruf anzuwenden. Diese Weiterbildung hat meine Perspektive nachhaltig verändert und mir wertvolle Werkzeuge gegeben, um auch andere auf ihrem Weg zur Achtsamkeit zu begleiten. Vielen Dank an das gesamte Team!

Claudia, 52, CAS

Co-Leiterin Marketing und Kommunikation


Dieser CAS Kurs empfehle ich sehr gerne weiter - speziell an Führungspersönlichkeiten, Unternehmerinnen und Unternehmen, die sich selbst, ihre Mitarbeitenden und ihr Unternehmen für den täglichen Wandel stärken, inspirieren und motivieren wollen. Wir können durch gelebte Achtsamkeit eine nachhaltige Entwicklung und Zufriedenheit bei uns selbst, im Unternehmen und letztendlich für die Welt erreichen. Dieses CAS vermittelt die notwendigen Tools dazu.

Raphael, 28, CAS 2023

Digitalisierungsmanager


Dieser Lehrgang hat meinen Achtsamkeitsweg beflügelt. 

Melanie, 49, CAS 2023

"jetzt zufriedener Bürogummi"


Wo ein Lächeln, ein Glücksgefühl, Gelassenheit oder (Selbst)liebe fehlte, wurde es durch die innere Erkenntnis und die Zugehörigkeit der Teilnehmerfamilie wieder gefunden.

Andreas, 52, CAS 2023

Lokführer


Der Kurs hat mir das Thema "Achtsamkeit" näher gebracht und vertiefen lassen. Zufriedenheit und das wahre Glück kommen von Innen. Mit dem Blickwinkelwechsel, im Sein im Hier und Jetzt, dem Raum. sich Selbstfürsorge und Liebe zu schenken, gelingt es uns auch, dies nach Aussen zu tragen und mit den Mitmenschen in Kontakt zu kommen, geprägt von Wohlwollen und Wertschätzung.

Jeanette, 56, CAS 2023

Agogin


Die offene, ehrliche Kommunikation während des Kurses zwischen den Teilnehmenden und zwischen Dozierenden und Teilnehmenden war für mich ein schöner Vertrauensbeweis.

Daniela, 52, CAS 2023

Sozialarbeiterin FH


Nach meinem ersten CAS "Resilienz und Positive Psychologie" ist der CAS Lehrgang "Achtsamkeit im Alltag und in der Führung" eine sinnvolle Ergänzung, welche die Wichtigkeit der Achtsamkeit erfahrbar und vertiefter macht.

Nadine, 39, CAS 2022

Treuhänderin


Ich kann den CAS Achtsamkeit wärmstens weiterempfehlen. Eine lohnenswerte Weiterbildung in vielerlei Hinsicht: bereichernd, lebensverändernd, einfach wunderbar. Der CAS ist sowohl eine tolle Investition in sich selbst, als auch eine solide Basis für zukünftige Achtsamkeitstrainer*Innen.

Daniela, 31 CAS 2022

Lehrerin


Der CAS Achtsamkeit vermittelte mir das nötige Rüstzeug, um bei einer Erkrankung nicht den Boden unter den Füssen zu verlieren. Eine Vorsorge fürs Leben!

Claudia, 41 CAS 2022

Mitarbeiterin Corporate Services


Der CAS Achtsamkeit ist eine Reise ins Innere und zu sich selbst. Es ist eine Lebenseinstellung, die ich nicht mehr missen möchte.

Lukas, 30, CAS 2022

Trainer / Berufliche Abklärung


Die Art und Weise wie mir das Thema Achtsamkeit nahegebracht wurde, finde ich genial. Die Akademie für Achtsamkeit in Lenzburg kann ich von ganzem Herzen empfehlen.

Jonas, 37 CAS 2022

Leiter Softwareentwicklung


Durch das Stärken meiner Selbstführung, die breiten fachlichen Themenblöcke und die Möglichkeit, Theorie gleich in die Praxis umzusetzen, konnte ich meine Führungskompetenzen massgeblich ausbauen.

Monika, 53, CAS 2021

Immobilienfachfrau


Der CAS Kurs war einfach wunderbar. Ich habe jeden einzelnen Ausbildungstag genossen und bin immer sehr inspiriert und bereichert nach Hause gegangen. Die Dozenten haben eine große Fähigkeit, Theorie und Praxis perfekt zu vermitteln. Ich bin begeistert und kann den Kurs nur weiter empfehlen. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden. 

Deborah, 51 CAS 2021

Schulsozialarbeiterin und Lerntherapeutin


Der Lehrgang ermöglichte mir, mein Wissen und meine Erfahrung im Bereich Achtsamkeit zu vertiefen. Ich fühle mich gerüstet und gestärkt, diesen Weg weiter zu gehen und Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu begleiten,  ihren Alltag gelassener und zufriedener zu gestalten. Danke Jörg, Volker und Co.

Sandra, 43, CAS 2021

Pflegefachfrau und Keramikerin


Ich kann das CAS sehr weiterempfehlen. Es hat mir theoretisch, praktisch, beruflich und persönlich sehr viel gebracht. Die Leitung war stets fachlich kompetent und sehr menschlich.

Monika, 53, CAS 2021

Immobilienfachfrau


Der CAS Kurs war einfach wunderbar. Ich habe jeden einzelnen Ausbildungstag genossen und bin immer sehr inspiriert und bereichert nach Hause gegangen. Die Dozenten haben eine große Fähigkeit, Theorie und Praxis perfekt zu vermitteln. Ich bin begeistert und kann den Kurs nur weiter empfehlen. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden. 

Gabriele 53, - CAS 2021

Diplomierte Pflegefachfrau / Teamleitung


Raum entwickeln; Raum haben; den eigenen Raum wahrnehmen....... vielfältige Erfahrungen bei einem selber , mit der Gruppe als auch mit den unterschiedlichen Dozenten..... DANKE  - weil ich es mir WERT bin

Simone, 47, - CAS 2021

Diplomierte Aktivierungsfachperson HF


CAS Achtsamkeit ja      ... weil die Achtsamkeit spürbar und erlebbar ist ... weil die Theorie vielfältig und aktuell ist ... weil ein bunter Strauss von Möglichkeiten zum Leben geboten wird.  Ein wunderbarer Dreiklang, danke von Herzen

Giovanna, 49 - CAS 2020

Dipl. Beraterin in Logotherapie und Existenzanalyse HF Dipl. Lerntherapeutin ILT


Vorsicht, der Studiengang ‘Achtsamkeit im Alltag und in der Führung’ kann ihr Leben positiv beeinflussen.

Karima, 41 - CAS 2020

dipl Sozialpädagogin/Kindergartenlehrperson/Coach


Achtsamkeit kann man nicht in einem Studium am Schreibtisch erlernen – man muss sie (er)leben und erfahren. Während dem CAS konnte ich mich mit der Theorie und Praxis der Achtsamkeit fundiert auseinandersetzen. Die Vielfalt der Themen wurden immer wieder sehr Praxisnah erlebbar gemacht, so dass es nicht nur Wissen ist, sondern vielmehr für mich eine Art zu Leben geworden ist – Achtsam Leben. Ich habe die Dozenten so wie die Teilnehmenden und den Fachaustausch enorm geschätzt. Es war für mich ein grosses Privileg diesen CAS Lehrgang absolvieren zu können!

Horst, 64 - CAS 2020

Polizeipsychologe


Dieser CAS-Lehrgang hat mich in jeder Hinsicht überzeugt: In fachlicher wie menschlicher Hinsicht Dozenten, die Achtsamkeit und Wertschätzung nicht nur gekonnt vermitteln, sondern vor-leben und damit erfahrbar machen; ein überaus inspirierender Teilnehmerkreis von Menschen aus den unterschiedlichsten beruflichen Bereichen; und ein klares und überschaubares Setting, dass das Lernen von Neuem und das Ver-Lernen von Obsoletem bestens ermöglicht. Ich bin rundherum dankbar und glücklich, diesen Lehrgang besucht zu haben.

Franziska 41 - CAS 2020

Dipl. Pflegefachfrau Psychiatrie


Der CAS- Lehrgang ist eine sich mehrfach lohnende Weiterbildung. Einerseits vermittelt dieser wissenschaftliche Theorie im Bereich der Achtsamkeit, und andererseits profitiert man innerhalb und mit der Gruppe. Einfach eine wunderbare lehrreiche Weiterbildung für mich persönlich und für die Arbeit im Team und mit beratenden Menschen. Danke

Ruth, 54 - CAS 2020

Abteilungsleiterin Spital


In dieser Weiterbildung wird Achtsamkeit mit Erfahrungswissen professionell unterrichtet und gelebt. Mir wurde ein Lernen in entspannter achtsamer Atmosphäre geboten, was einen hohen Lerneffekt ermöglichte. Der Kurs war sehr vielseitig und interessant aufgebaut und die Übungen lassen sich gut im persönlichen Alltag und im Führungsalltag integrieren.

Karin, 59 Jahre

Historikerin


Dieser Lehrgang ist eine einzigartige und auf persönlicher Ebene bereichernde Ausbildung. Sie ist ausgewogen in Theorie und Praxis. Achtsamkeit eröffnet neue Horizonte im Alltag und in der Führung, die Hoffnung bringen für mehr Menschlichkeit und Wertschätzung im Zusammenleben und in der Zusammenarbeit.

Michael, 30 Jahre

Management und Praxisleiter


Die breite Palette an Themen und Gebieten welche im CAS-Lehrgang behandelt wurden, bieten einen optimalen theoretischen Rahmen, um die eigene Achtsamkeitspraxis einzubetten und zu erweitern. Der Lehrgang bietet mir die Möglichkeit verschiedene Workshopkonzepte zu erstellen und kompetent umzusetzen.

Maya, 50 Jahre

Kinesiologin und Kindergärtnerin


Eine der besten Weiterbildungen die ich je besucht habe. Praxisbezogener Lehrgang mit Tiefgang und wundervollen Dozierenden.