Inhalt

Der Zertifikatskurs «CAS Achtsamkeitsbasierte Trauer- und Krisenbegleitung» erschliesst Ihnen die wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Grundlagen zur Betreuung von Menschen in Krisen und Not. Sie lernen, Menschen zu begleiten, die aufgrund von Verlusterfahrungen aus ihrem bisherigen Leben gerissen und aus der Balance gerissen wurden. Das Kursprogramm fokussiert zum einen auf das Erlernen der eigenen bewussten Trauerfähigkeit und die ressourcenorientierte Verarbeitung von Trauer und Krisen, zum anderen die darauf aufbauende Fähigkeit, Menschen in Trauer, Krisen und Not achtsam zu begleiten.

Erlernt werden systemische Ansätze der Trauerbegleitung sowie Methoden der Supervision und der kollegialen Beratung. Am Ende der Ausbildung sind Sie befähigt, Menschen in Krisen zu begleiten, Orientierung zu bieten und beim Aufbau ressourcenorientierter Lebensbewältigung zu unterstützen. Der Kurs ist inhaltlich so ausgelegt, dass ein interkultureller Zugang zur Thematik möglich ist und in der Praxis berücksichtigt werden kann.

Kursaufbau


Der Aufbau und die Qualität unseres Zertifikatskurses entsprechen dem allgemeinen Hochschulstandard. Teilnehmende mit erfolgreichem Abschluss erhalten ein anerkanntes Zertifikat mit 15 ECTS Punkten gemäss Bologna-Systematik. Der Kurs wird in Blockseminaren von 5x3 Tagen realisiert. Die Weiterbildung findet in Lenzburg statt. Ein dreitägiges Seminar wird in einem auswärtigen Bildungszentrum absolviert.
In diesem Lehrgang erlangen Absolventinnen und Absolventen nach erfolgreichem Abschluss nachfolgend aufgeführte Kompetenzen.


Kursdetails

Kursdauer/-start

Der Kurs beinhaltet 15 Ausbildungstage, startet jeweils im Frühjahr und endet im Herbst.
Kursdaten 2023.
Voraussetzung für die Durchführung sind acht Teilnehmende.

Kursort

Die Ausbildung findet in den Räumlichkeiten der Akademie für Achtsamkeit in Lenzburg (direkt beim Bahnhof Lenzburg) statt. Der Zweitagesblock wird in einem Seminarhotel durchgeführt

Kurskosten

7'400 CHF, darin sind sämtliche Kursunterlagen, Lehrmaterial wie Videos, Skripte, Locations und die Supervision enthalten.
Für Bücher und den zweitägigen Ausbildungsblock ist mit Zusatzkosten von ca. 500 CHF zu rechnen. 50% der Kurskosten sind bei der definitiven Anmeldung der Restbetrag vor Kursbeginn zu bezahlen.

Anmeldung

Nach Ihrer Anmeldung erfolgt eine manuelle Anmeldebestätigung, daher bitten wir Sie um einen Moment Geduld.

Datum
Preis

15.05.2023 - 14.11.2023

Dozierende

Prof. Dr. Volker Schulte


  • Hauptreferent und Wissenschaftlicher Leiter
  • Gesundheitsmanager
  • Schwerpunkte Wissenschaftliche Arbeiten / Gesundheitsthemen / Forschung

Fritz Hartmann


  • Hauptreferent
  • ausgebildeter Hospizbegleiter / zertifizierter Trauerbegleiter / Pflegefachkraft für Psychosomatik / Theologe

Prof. Dr. Christoph Steinebach


  • Referent und Supervisor
  • Professor für Angewandte Entwicklungspsychologie
  • Weiterbildungen und Supervision zu psychologischer Beratung
  • Trainings und Forschung zu Achtsamkeit

Jörg Kyburz


  • Referent Achtsamkeitsaspekte und Studienleiter
  • Schwerpunkte Achtsamkeit / Wahrnehmung / Stress / Meditation